Sarah Chaksad Orchestra am Jazz Festival Schaffhausen 2017

Die Saxophonistin und Komponistin Sarah Chaksad aus Wohlen im Aargau ist die Newcomerin des Jahres im Schweizer Jazz. Und das ist hoch erfreulich!

Wenn eine junge Frau eine Big Band mit zehn Bläsern (alles Männer!) auf die Beine stellt, Stücke für ihre Band schreibt und Proben und Konzerte organisiert, dann erheischt das Bewunderung. Denn eine Big Band ist ein wirtschaftliches Himmelfahrtskommando. Gleichwohl existiert Chaksads Blechhaufen seit drei Jahren und hat bereits eine CD produziert. Am diesjährigen Schaffhauser Jazzfestival konnte sich das Ensemble erstmals vor wirklich grossem Publikum präsentieren.

Das Konzert steht bis 7 Tage nach Sendedatum zum Nachhören zur Verfügung.

Redaktion: Beat Blaser