Kapitel 156

Video «Kapitel 156» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Was soll Vanessa bloss tun? Sind ihre Tricks und Manipulationen plötzlich wirkungslos? Doch gefühlslos ist Vanessa nicht: Sie vermisst ihr kleines Kind ganz schrecklich.

Vanessa ist frustriert darüber, dass Rafael ihr nicht mehr aus der Hand frisst, und vermisst ihr Kind schrecklich. Sie versucht, ihren Schmerz mit teuren Einkäufen zu betäuben. Isabelle spürt das und versucht Vanessa davon zu überzeugen, ihr Baby zurückzuholen. Doch Isabelles Bemühungen, ihrer Schwester zu ihrem Glück zu verhelfen, sind vergeblich.

David blickt dem bevorstehenden Prozess mit gemischten Gefühlen entgegen. Er gibt die Hoffnung nicht auf, dass der Mord an seiner Mutter noch aufgeklärt werden kann. Hat David seine grosse Liebe etwa umsonst geopfert?

Peter kommt mit einem alten Anzug zu Pia und hofft, dass sie dieses «modische Highlight» für den Polizeiball noch retten kann. Pia verspricht, ihr Bestes zu tun, damit Peter optisch mit Gaby mithalten kann.

Da seine Werkstatt geschlossen wurde, wird die Autoschieberbande wieder auf Tony aufmerksam und bedroht ihn. Tony hat grosse Angst um Luca und vertraut sich Frank an. Dieser hält es nun für richtig, Peter einzuweihen. Was wird Peter aus den neuen Informationen über Tony machen?