Kapitel 160

Video «Kapitel 160» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Zerbricht die Freundschaft zwischen Lena und David nun endgültig? Sicher ist, Davids Aussagen vor dem Gericht haben Frank stark geschadet. Lena ist fassungslos und versteht die Welt nicht mehr. Wie konnte ihr David dies bloss antun?

Lena fühlt sich von David verraten: Wie konnte er Frank nur so schwer belasten? Sie lässt David ihre Ablehnung deutlich spüren, der dies verletzt zur Kenntnis nimmt. Eine Versöhnung zwischen den beiden scheint unwahrscheinlicher denn je.

Auch Pia geht der Prozess sehr nahe. Nicht einmal die Arbeit im Atelier kann sie ablenken - ihre Sorge um Frank ist einfach zu gross.

Rafael wähnt sich indes auf der sicheren Seite, denn er ist überzeugt, dass Frank als Mörder von Julia verurteilt wird. Es kommt zu einer Annäherung mit Vanessa, die jetzt Oberwasser gewinnt: Sie will mit allen Mitteln erreichen, für Rafael wieder unersetzlich zu werden.

Tony erfährt, wie schlecht es um Frank steht. An ihm nagt sein schlechtes Gewissen. Als Lena ihn aufsucht und ihn eindringlich bittet, Frank zu entlasten, lehnt Tony entschlossen ab - seine Angst um Luca ist grösser als die Sorge um Frank. Dabei ist er der einzige, der Frank jetzt noch vor einer Verurteilung wegen Mordes bewahren kann.