Kapitel 164

Video «Kapitel 164» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Lena ist überglücklich - nichts mehr scheint ihre Karriere aufhalten zu können. Erfreut öffnet sie das Couvert mit dem Plattenvertrag. Als sie den Vertrag jedoch durchliest, wird ihre Freude jäh gebremst.

Lena ist glücklich, als Gregor ihr den ersehnten Plattenvertrag überbringt. Doch sie stutzt, als sie sieht, dass sie unter einem Künstlernamen singen soll. Lena will das nicht akzeptieren und stellt die Labelchefin vor die Wahl: Entweder sie kann unter ihrem eigenen Namen singen, oder sie weigert sich, den Vertrag zu unterzeichnen.

Lenas Auftritt im Tango hat auch auf Pia positive Auswirkungen: Denn seit ein Kleid von ihr in der Zeitung abgebildet war, kann sich Pia vor Aufträgen kaum mehr retten.

Amelie und Fritz nehmen sich nach ihren schlechten Erfahrungen mit dem Betrüger vor, in Zukunft umsichtiger zu sein. Eifrig überlegen sie, was sie mit den Spendengeldern Gutes tun können. Als Luca Fritz niedergeschlagen erzählt, dass sein bester Freund aus finanziellen Gründen nicht an der Klassenfahrt teilnehmen könne, bringt er Fritz auf eine Idee.

Tom ist frustriert: Obwohl sein Werbespot so erfolgreich ist, findet er noch immer keinen Produzenten für den Science-Fiction-Film, den er so gerne realisieren würde. Conny versucht, Tom abzulenken, indem sie ihn zu einer Preisverleihung für Werbefilme überredet - ob sie damit Erfolg hat?