Status: Ermordet

Dieser Thriller ist ein Gedicht von einem Buch, das in Sachen Spannung seinesgleichen sucht!

blind
Bildlegende: blind

Es geht um eine Facebookgruppe «Lyrik lebt»
die danach strebt
Gedichte zu posten und zu kommentieren
aber dann - geht ihnen der Tod zweier Mitglieder an die Nieren

die beiden jungen Toten haben haben sich nicht gekannt
wurden aber gemeinsam gefunden, ihre Namen werden genannt
voller Sorge tauschen sich die Lyrikfreunde virtuell aus
haben Angst vor weiterem Graus

unter Ihnen befindet sich auch Tina Herbert, ein neues Mitglied
das sich ganz naiv gibt -
niemand weiss, dass eine Polizistin hinter dem Profil steckt,
eine Salzburgerin, die auf diesem Weg Spuren entdeckt ...

Die Autorin Ursula Poznanski schafft eine perfekte Kombination aus klassischen Gedichten, knackiger Erzählung und
saloppem Facebook-Ton.
Nur eine Warnung: Manchmal ist das Buch ziemlich heftig
und die Beschreibungen der Leichen deftig.

Das Buch ist einfach, aber nicht simpel geschrieben
es ist sicher nicht übertrieben

zu sagen, dass dieses Buch der perfekte Pageturner ist
für jeden, der Literatur vermisst, die den Zeitnerv trifft.

Ursula Poznanski: Blinde Vögel
Wunderlich Verlag, 476 Seiten
ISBN: 978-3-8052-5045-0

Autor/in: Tanja Kummer