Wer ist sie?

1980 stürzt im Jura ein Flugzeug ab. Alle Insassen kommen ums Leben. Bis auf ein Baby, ein Mädchen. Doch wessen Tochter ist sie?

Das Mädchen mit den blauen Augen
Bildlegende: Das Mädchen mit den blauen Augen PD

Im Flugzeug von Istanbul nach Paris waren zwei Babies an Bord, zwei Mädchen, beide drei Monate alt. Zwei Familien behaupten, dass das Mädchen zu ihnen gehört - die Carvilles und die Vitrals. Die einen haben viel Geld, für das sie eine Erbin brauchen, die anderen haben ihre halbe Familie verloren und hängen mit ganzen Herzen am kleinen Mädchen.

Ein Privatdetektiv wird mit dem Fall beauftragt und arbeitet 18 Jahre lang daran und - bringt die Wahrheit schliesslich ans Tageslicht. Was ist aber unterdessen aus dem kleinen Mädchen geworden, wo lebt sie und wie geht es ihr? Alles wird in diesem süffigen und punktuell dramatischen Roman erzählt und die Dokumente, die der Privatdetektiv gesammelt hat, werden vor den Lesern ausgebreitet.

Ein herrlicher Roman, um den Alltag zu vergessen und gedanklich nach Paris zu reisen, um dort bei der Identitätssuche des "Mädchen mit den blauen Augen" mitzufiebern.

Michael Bussi
Das Mädchen mit den blauen Augen
Rütten & Loening Verlag, 412 Seiten
ISBN: 978-3-352-00876-4

Autor/in: Tanja Kummer