Camille

Die 15-jährige Camille stirbt während eines Schulausflugs in einem Bus. Drei Jahre später wacht sie an der Unglücksstelle auf und weiss von nichts. Verwirrt macht sie sich auf den Nachhauseweg.

Eine junge Frau mit gelocktem Haar und kariertem Hemd steht vor einer Wand.

Bildlegende: Yara Pilartz als Camille. SRF/Studiocanal GmbH

Zu Hause ist jedoch nichts mehr wie es einst war: Die Ehe der Eltern ist zerbrochen und Camilles Zwillingsschwester Léna hat sich zu einem rebellischen Teenager entwickelt. Diese lässt Niemanden und Nichts an sich ran. Und Camille selbst spürt, dass mit ihr etwas nicht stimmen kann, ahnt aber nicht, dass sie eine Wiedergängerin ist

Schauspielerin Yara Pilartz
Nachwuchsdarstellerin Yara Pilartz ist Französin mit libanesischem Wurzeln. Ihr Kindodebüt gab sie im Teenager-Drama «17 Filles», wo sie auch entdeckt wurde. Bevor die 18-Jährige zum Cast von «Les Revenants» stiess, spielte sie im TV-Movie «Les Crapuleueses» eine Jugendliche, die in der Provence mit einer gewalttätigen Mädchengang in Kontakt kommt. Die Gymnasiastin, die als Vertiefungsfächer Literatur und Geschichte belegt, weiss noch nicht, ob sie sich eine Karriere als Schauspielerin vorstellen kann.