«Gold» von Blaise Cendrars (3/7)

Im Juni 1838 schliesst sich Johann August Suter einem Treck nach Kalifornien an. Nach drei entbehrungsreichen Monaten erreicht die dezimierte Gruppe das Fort Vancouver. Von dort reist Suter per Schiff nach Honolulu, wo er seine erste Firma gründet: «Suters Pacific Trade Company».

Mit Spekulationen verdient Suter rasch ein kleines Vermögen. Damit sichert er sich die Rechte an billigen Arbeitskräften aus Polynesien und Ozeanien, damals «Kanaken» genannt. Diese sollen schon bald auf seinen künftigen Plantagen arbeiten. Ein russisches Schiff bringt Suter via Alaska nach Kalifornien. Vor einer ärmlichen Mission-Station geht er an Land. Er ist in San Francisco.

Übersetzung: Marlis und Paul Pörtner - Sprecher: Hans-Dieter Zeidler Produktion: SRF 1987/2012 Dauer: 22‘

Aus urheberrechtlichen Gründen können wir Ihnen momentan zu dieser Lesung leider keinen Podcast bereitstellen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Redaktion: Reto Ott