«Industrielandschaft mit Einzelhändlern» Erzählung von Egon Monk (4/7)

Der Drogeriebesitzer hat den Kampf gegen Grosshandel und Shoppingcenters schon fast verloren, da nimmt er noch einmal Anlauf.

Er steckt das letzte Geld der Familie ins Geschäft, büffelt nächtelang «Technik des Verkaufs», erweitert das Sortiment, kurz: er setzt alles für sein Metier auf eine Karte, obwohl sein Sohn nicht sein Nachfolger werden wird.

Der beginnt derweil eine Lehre in einem riesigen Chemiewerk, das die Ausbildung auch finanzieren wird. Das lässt sich vielversprechend an. Doch die Folgen scheinen dem Drogisten bald schrecklich: sein Sohn, lebenslang angebunden an «das Werk» - mit Werkskredit, Werkskindergarten und Werkswohnstadt.

Sprecher: Thomas Sarbacher - Produktion SRF 2012 - Dauer: 21'58"

Redaktion: Margret Nonhoff