Überraschungsbesuch

Staffel 1, Folge 4

Video «Überraschungsbesuch» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Zu Aksels Überraschung tauchen seine Frau und sein Sohn in Lifjord auf. Nun muss er Angeline die Wahrheit sagen, warum er in seiner Heimatstadt bleiben will. Sein Sohn Tim macht Bekanntschaft mit Helene, die allerdings noch nicht weiss, wer er ist.

Nach einer Nacht mit Tonje steht zu Aksels Überraschung Angeline mit Tim vor der Tür. Angeline ahnt, dass etwas nicht stimmt. Aksel hat für den Streit mit Angeline keine Zeit, weil bei Solar Tech ein paar dänische Investoren auf ihn warten. Auch Lars muss zu diesen Treffen, doch er will seine Tochter Helene zur Schule bringen. Helene ist zu Eva gezogen, nachdem Lars den Job als Geschäftsführer bei Solar Tech angenommen hat. Für sie stellt sich Lars in den Dienst eines Mörders.

Aksel erzählt seiner Frau nicht, dass er einst für einen Mörder gehalten wurde. Als er mit Angeline seine Mutter besucht, entdeckt sie ein Foto von Aksel und Karine, worauf Mai-Britt ihre Schwiegertochter hinauswirft. Auf der Fahrt zurück erzählt Aksel seiner Frau die Wahrheit.

Ohne dass die Erwachsenen etwas davon mitbekommen, lernen sich Helene und Tim kennen und flirten zusammen. Derweil stürzt Eva sich in die Vergangenheit. Sie packt alte Zeitungsberichte über Karines Mord aus. Sie will, dass die Polizei den Fall neu aufrollt und bringt ihren alten Bekannten Finn dazu, ihr Kopien aller Ermittlungsunterlagen zu geben. In einem unbeobachteten Moment sieht Helene all die Bilder und ist schockiert. Nur kurz darauf versteht sie, dass Tim Aksels Sohn ist. Und auch Angeline erfährt mehr, als ihr lieb ist, als sie auf Erik trifft.