Lieblingsbücher und Federer-Momente: Literaturclub im Dezember

Lieblingsbücher und Federer-Momente: Literaturclub im Dezember

Nicola Steiner, Raoul Schrott, Thomas Strässle und – als Gast – die Buchhändlerin Carol Forster diskutieren über «Mittagsstunde» von Dörte Hansen, «Der Spass an der Sache» von David Foster Wallace, «Baron Wenckheims Rückkehr» von Laszlo Krasznahorkai – und geben Lesetipps zum Weihnachtsfest.

Die deutsche Schriftstellerin Dörte Hansen bricht mit dem Bild vom idyllischen Landleben. «Altes Land» war ein Bestseller – auch im vielgelobten neuen Buch «Mittagsstunde» geht es um den Verlust von dörflicher Heimat. Die Essays des Kultautors David Foster Wallace widmen sich dem Horror von Kreuzfahrten und Hummer-Festivals, aber auch göttlichen «Federer-Momenten». Der ungarische Autor Laszlo Krasznahorkai schreibt Weltliteratur. In seinem monumentalen neuen Roman zeichnet er ein unbarmherziges Bild seiner Heimat. Ausserdem: der Literaturclub gibt Geschenktipps fürs Fest.

Gast der Sendung ist die Appenzeller Buchhändlerin Carol Forster.