Bedrohtes Inselidyll

  • Freitag, 10. April 2015, 17:50 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 10. April 2015, 17:50 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 11. April 2015, 8:15 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Ostern 1722 wurde sie entdeckt. Mysteriös blieb bis heute, wie und warum auf der Osterinsel mitten im Stillen Ozean, 3.800 Kilometer vom südamerikanischen Festland entfernt, die steinernen Moai-Figuren entstanden. Heute kämpfen die Inseln gegen die Erosion.

Erich von Däniken glaubte einst, die bis zu 10 Meter hohen Statuen auf den Osterinseln seien das Werk Ausserirdischer. Heute kämpft die Insel, die zu Chile gehört, mit ganz anderen Problemen: der Erosion. Die hat mit dazu geführt, dass es kaum noch Bäume auf der Osterinsel gibt. Wissenschaftler und Biologen versuchen das Eiland wiederaufzuforsten. Doch das gestaltet sich als schwierig. Ein Augenschein von Michael Marek.

Autor/in: Michael Marek