Im Klangbett des Naturton-Musikers Willi Grimm

  • Freitag, 11. April 2014, 18:15 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 11. April 2014, 18:15 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 12. April 2014, 8:15 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Über die Faszination für tiefe Töne ist Willi Grimm zur Musik gekommen. Heute bietet er Klangmassagen an: gut für Körper, Seele und Geist.

Abbildung von Händen, die auf einem Zupfinstrument spielen.
Bildlegende: Naturtonmusik von Willi Grimm. Willi Grimm

Es ist ein einfaches Holzbett umgeben von Klangschalen, Gongs, Blas- und harfenähnlichen Instrumenten. Wenn Willi Grimm die Saiten an der Unterseite der Klangliege zupft oder streicht, schwingt der Körper des Klienten mit: eine vibro-akustische Methode, die Entspannung und Wohlbefinden fördert.

Und wenn der Naturtonmusiker sein Lieblingsinstrument, das Didgeridoo bläst, wird schnell klar, wie Klangmassage funktioniert.

Ein «Lokaltermin» von Katharina Kilchenmann. 

Autor/in: Katharina Kilchenmann