Viel Kohle, wenig Geld

  • Freitag, 30. Mai 2014, 18:15 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 30. Mai 2014, 18:15 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 31. Mai 2014, 8:15 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

In keinem anderen ehemaligen Ostblock-Staat ist der Lebensstandard so hoch wie in Tschechien. Doch innerhalb des Landes ist das Wohlstandsgefälle gross.Während Prag und der tschechische Süden boomen, herrscht in den Kohlerevieren des Nordens Trostlosigkeit.

Ein Haufen Kohle, ein Mann leehrt eine Schubkarre aus.
Bildlegende: In Tschechien herrscht in den Kohlerevieren des Nordens Trostlosigkeit. Keystone

In Ostrava und Most, den beiden wichtigsten Kohlestädten im Norden Tschechiens wird der Alltag von hoher Arbeitslosigkeit, sozialen Problemen und der Umweltverschmutzung geprägt. Wie lange Tschechien noch auf die Kohle setzen will, ist unklar. Dafür spricht der Erhalt mindestens eines Teils der Arbeitsplätze, dagegen die Umweltzerstörung und Gesundheitsrisiken. Osteuropa-Korrespondent Marc Lehmann mit einem Augenschein vor Ort.