«Ain't No Sunshine»

Letzte Woche stand Booker T. Jones im Mittelpunkt. Er produzierte Bill Withers' Album «Just As I Am» inkl. dem Hammersong «Ain't No Sunshine». DJ Pesa hat dir nun seine Lieblingsversionen des Songs mitgebracht. Von sehr soulig über brazilianischen Bossa bis hin zur italienischen Rare-Groove Version.

Bill Withers - «Ain't No Sunshine»
Die Live Version ab der «Live at Carnegie Hall» Doppel-LP. Und die gehört schlichtweg in jede Soul-Plattensammlung.

Roy Ayers - «Ain't No Sunshine»
Super Version des Vibraphone-Virtuosen.

Lyn Collins - «Ain't No Sunshine»
Die Funky Diva mit ihrer Hammer-Soul-Version des Bill Withers Klassikers. Vom Godfather Of Soul aka James Brown persönlich arrangiert und produziert.

Caterina Caselli - «Come È Buia La Città»
Ziemlich unbekannte, Rare-Groove Version mit fetten Drums aus Italien.

Soul Bossa Trio - «Ain't No Sunshine»
Brazil-Dancefloor-Killer des japanischen Soul Bossa Trios.

Charles Hilton Brown - «Ain't No Sunshine»
Meine Lieblingsversion! Super Arrangement, Killer Band und Hammer Soulstimme; Soul at its best!

Moderation: DJ Pesa, Redaktion: DJ Pesa