Zum Inhalt springen
Inhalt

Lüthi und Blanc Thomas Lüthi

Benjamin Fueter spielt Thomas Lüthi.
Legende: Benjamin Fueter spielt Thomas Lüthi. SRF

Es gab einmal eine Zeit, da Thomas Lüthi dem Spiessertum den Kampf angesagt hatte. Er wollte nichts wissen von Familientraditionen – wie vom Grossvater gewünscht. Zuerst suchte Thomas sein Glück in der Musik und dann im blindwütigen Strassenkampf gegen Faschos. Diese Zeiten sind vorbei, Thomas’ Revoluzzertum hat einem linken Pragmatismus Platz gemacht. Thomas schliesst sein Jusstudium ab, nimmt eine Stelle in einer renommierten Anwaltskanzlei an und gründet ein Hilfswerk für Flüchtlinge. Auch sein Beziehungsleben bleibt tumultuös. Seine erste grosse Liebe, Lucky, ist an seiner Drogensucht zugrunde gegangen. Und jetzt scheint sich diese Geschichte zu wiederholen. Sein langjähriger Partner, das Model Urs, ist kokainsüchtig. Was Thomas nicht weiss: Sein Onkel Michael Frick, der uneheliche Sohn von Jean-Jacques Blanc, ist für diese Kokainsucht verantwortlich, weil er Thomas isolieren möchte. Wird dieser je die Wahrheit erfahren?

Schauspieler Benjamin Fueter

Geboren 1976 in Winterthur. Musikalische Ausbildung in Klavier, Gitarre, Gesang und Komposition u.a. am Musikkonservatorium Zürich; Mitarbeit bei Musicaltheater, Condorfilms und Star TV; Mitglied der Band «Wygel the Pimp»; sein Videoclip «Christ» erhielt mehrere Auszeichnungen und Einladungen zu Festivals. Komponist Fernsehfilme SF DRS von «Tod durch Entlassung» (2001), «Füür oder Flamme» (2002) und «Das Haus ohne Fenster» (2003).