Alfred Lichtenstein - Prophezeiung

Oft wird kolportiert, dass die Deutsche Dichtung sich im Vorfeld des 1. Weltkriegs nur allzu gerne vor den patriotischen Karren hat spannen lassen. Das stimmt zum Teil. Es gab aber auch durchaus hellsichtige Geister wie etwa Alfred Lichtenstein, die das Grauen nicht nur kommen sahen, sondern es auch in drastischen Worten beschrieben haben. Und zwar schon 1913!