Anton G. Leitner - Der Tod reißt

Im Barock war der Tod ein ständiger Begleiter, in der Romantik wurde er gerne verklärt. In heutiger Zeit wird er nicht selten verdrängt. Allerdings nur, um uns, wenn er denn zuschlägt, umso machtvoller zu erschüttern. Anton G. Leitner, Jahrgang 1961, hat das Thema in folgende Zeilen gepackt.