Gerald Zschorsch: Selbst

Mit Siebzehn protestierte er gegen den Einmarsch der Sowjetunion in Prag und wurde verhaftet. Mit 21 trug er Gedichte gegen den realen Sozialismus vor und wurde verhaftet. Mit 23 warf ihn die DDR hinaus. Bis heute gilt Gerald Zschorsch als Aussenseiter und nicht nur als lyrischer Provokateur.