Gertrud Wilker: 17. September

Manchmal ist es Zeit, kurz innezuhalten während des Durchmarschs durchs Leben. So wie die Lyrikerin Getrud Wilker es getan hat. Innehalten, resümieren, weiterziehen. Es liest Katja Reinke.