Guntram Vesper - Das fremde Kind

Kindheitserinnerungen sind trügerisch und aufschlussreich zugleich. Der Lyriker Guntram Vesper, Jahrgang 1941, hat die Ambivalenz der Erinnerung in folgende treffende, wenn auch drastische Worte gefasst.