Hugo von Hofmannsthal - Manche freilich

Die menschliche Gemeinschaft lebt von Gegensätzen, von jenen da oben z.B. und jenen da unten. Diese Gegensätze bedingen sich gegenseitig und doch wird der Abstand zwischen ihnen als schier unüberwindbare Kluft empfunden. Hugo von Hofmannsthal hat die Dialektik des Gegensatzes in folgende Zeilen gefasst.