Julian Dillier: meh wert

Viel wurde schon geschrieben über den Wert von Poesie. Aber selten wurde der Mehrwehrt von Lyrik wohl so treffend auf den Punkt gebracht, wie in den wenigen Zeilen des Zentralschweizers Julian Dillier. Es liest Hanspeter Müller-Drossaart.