Kurt Aebli: Er verbrachte seine Tage

Wer kennt das nicht, das heimliche Beten? Beten, selbst dann, wenn man gar nicht an einen Gott glaubt. Der im Kanton Glarus geborene Lyriker Kurt Aebli hat diese spezielle Art der Fürbitte wie folgt beschrieben. Es liest Siggi Schwientek.