Luisa Famos: Es tagt

Luisa Famos galt als vielversprechende Lyrikerin aus dem Graubünden. Eine heimtückische Krankheit aber brachte sie 1974 viel zu früh unter die Erde. In Ramosch, ihren Geburtsort, liegt Luisa Famos begraben, eines ihrer Gedichte liest jetzt Seraina Campell.