Matthias Schreiber - Tradition

Was alt ist, scheint uns oft weise und gut. Wir nähern uns der Tradition in Sehnsucht und treiben sie doch auch mit unserem Sehnen aus. Ein dialektischer Vorgang, den der Lyriker Matthias Schreiber in folgendes, leicht fassbares Bild gefasst hat.