Pericle Patocchi: Reise

1911 in Lugano geboren, 1968 in Leukerbad gestorben, wohnhaft nicht nur in Genf und Fribourg sondern auch in Bellinzona und im Wallis. Pericle Patocchi war in vielen Sprachen zu Hause, setzte sich für die italienischsprachige, aber auch die französische Lyrik ein. Sein Gedicht liest Yves Raeber.