Philippe Jaccottet: Die langen Abende

Wir nähern uns dem Sommer und damit einer von vielen als speziell empfundenen Jahreszeit. Einer, der die ambivalente Qualität dieser Zeit in eine Art Haiku gegossen hat, ist der Romand Philippe Jaccottet. Seine Gedanken liest Monika Budde.