Philippe Jaccottet: ein fernes Fest

Vergangenes Jahr durfte er seinen 90. Geburtstag feiern: Philippe Jacottet. Und noch immer schreibt er Lyrik vom Feinsten. Der Romand wird sowohl in der Schweiz als auch in Frankreich hochgeschätzt. Yves Raeber liest uns Zeilen von Jacottet, die auch als Metapher für das Leben stehen könnten.