Rudolf Langer - Seestück zum Schluß

Das Leben lebt sich ab, Tag für Tag. Und irgendwann beginnen wir das Ende zu ahnen, hadern damit oder versöhnen uns mit dem unausweichlichen. Oder beschreiben das Gefühl, wie der Lyriker Rudolf Langer - beschreiben das Gefühl und halten es damit in Schach.