Sarah Kirsch - Erdrauch

Wie trügerisch ist doch die Selbstverständlichkeit des Alltags. Die Lyrikerin Sarah Kirsch spürte mit Vorliebe die Risse und Verwerfungen unter der allzu glatten Oberfläche der Realität auf. So auch im folgenden Gedicht.