Theodor Kramer - Requiem für einen Faschisten

Für manche scheint es wohlfeil, zwischen Gut und Böse zu unterscheiden. Zumal wenn sie sich selber auf der richtigen Seite wähnen. Dass jedoch die Realitäten sehr oft differenzierter ausfallen, hat der jüdische Dichter Theodor Kramer im Nachgang zum 2. Weltkrieg äusserst treffend beschrieben.