Urs Stolterfoht: häufig höre ich sätze

Intellektuelle Heiterkeit, so beschrieb ein Kritiker die Lyrik von Ulf Stolterfoht, das heisst, Form, Spiel und Sprachwitz auf höchstem Niveau mit tiefer Erkenntnis, die immer auch Selbsterkenntnis ist.