Dingen auf den Grund gehen

Der Wunsch nach Harmonie und Frieden ist im Zeichen der Waage sehr gross. Leider macht uns Pluto einen Strich durch die Rechnung. Er hält den Finger auf den wunden Punkt und zwingt uns, auch dort hinzuschauen, wo es unangenehm ist oder weh tut.

Monica Kissling alias Madame Etoile

Pluto bringt in seiner Funktion als Unterweltgott stets das ans Licht, was wir lieber nicht anschauen möchten: Altlasten oder Erinnerungen an Dinge, die wir verdrängt haben. Bis Dienstag können wir noch grosszügig über Unstimmigkeiten hinwegschauen, doch ab Mittwoch müssen wir uns heiklen Diskussionen stellen und können nichts mehr beschönigen.

Auch der Kommunikationsplanet Merkur, der seit Sonntag durch den forschenden Skorpion läuft, setzt ein klares Zeichen: Es wird in der nächsten Zeit kaum möglich sein, etwas zu verstecken oder zu verdrängen. Unstimmigkeiten werden entdeckt, und Geheimnisse gelüftet.

Wer sucht, der findet

Genau hinschauen und genau hinhören ist der wichtigste Tipp, den uns die Sterne für diese Woche mit auf den Weg geben. Es dürften sich nun verschiedene Problemfelder zeigen, und je früher wir sie erkennen, desto besser. Für erhöhten Druck sorgen Schwachstellen bei laufenden Projekten, aber auch zwischenmenschliche Probleme. Unterschiedliche Strategien sorgen für Machtkonflikte und können die Zusammenarbeit empfindlich stören. Es zeigt sich, dass gewisse Dinge nicht so funktionieren, wie wir es uns vorgestellt haben.

Ab Mittwoch nehmen uns die Sterne spürbar den Wind aus den Segeln. Alles läuft langsamer und zäher. Wenn Merkur Ende Woche stillsteht, sind wir vielleicht sogar vorübergehend blockiert. In diesem Fall legen wir am besten eine Marschpause ein. Bevor wir irgendetwas entscheiden oder unternehmen, brauchen wir eine klare Analyse.

Liebe mit Tiefgang

In der Liebe läuft es zum Glück entspannter. Ganz locker und problemlos kommen wir aber doch nicht über die Runden. Die tiefgründigen Sterne erlauben nämlich keine Oberflächlichkeit und keine Verdrängungsmechanismen. Wenn es Problemebereiche gibt, die wir bis jetzt nie angeschaut haben, müssen wir das jetzt nachholen. Positiv formuliert bieten uns die Sterne nun die Möglichkeit, Dinge zu klären, die immer wieder für schlechte Gefühle sorgen.

Gleichzeitig ergeben sich für Singles sehr interessante Flirtgelegenheiten. Die Liebesgöttin Venus läuft ab Montagabend durch ihr Heimatzeichen Waage und hilft bei der Suche nach dem passenden Partner. Beim Daten bleiben wir jetzt nicht lange unentschlossen: Wir spüren sofort, ob es eine Fortsetzung gibt oder nicht.

Autor/in: Madame Etoile