Immer schön locker bleiben

Saturn, der Planet der Hindernisse und Widerstände, steht jetzt kritisch. Den bequemen Weg können wir deshalb nicht nehmen. Lockerheit ist jedoch wichtig, damit wir Hindernisse ohne Blessuren überwinden können.

Bildlegende: Keystone

Auf Hindernisse treffen wir vor allem im Kontakt mit unseren Mitmenschen, die sich unnötig kompliziert anstellen. Vieles läuft offenbar nach dem Motto: «Warum einfach, wenn es kompliziert auch geht?»

Anstrengenden und begriffsstutzigen Zeitgenossen begegnen wir am besten mit Gelassenheit; ohne uns auf mühsame Diskussionen einzulassen. Auch flotte Sprüche kommen nicht unbedingt gut an, weil gewisse Mitmenschen jetzt ihre humorfreie Phase haben.

Denkblockaden lösen

Die Kunst der Kommunikation bzw. der Diplomatie will in dieser Woche auch am Arbeitsplatz gelernt sein. Wir haben jetzt oft einen bissigen Unterton, sind überkritisch und rechthaberisch. Wer andere Meinungen nicht gelten lassen kann oder uneinsichtig ist, wenn aus dem Umfeld Verbesserungsvorschläge kommen, handelt sich aber Nachteile ein.

Ohne Flexibilität, Respekt und Toleranz kommen wir nicht weit. In der zweiten Wochenhälfte können wir zum Glück Denkblockaden lösen und finden wieder den richtigen Tonfall. Donnerstag und Freitag sind gute Tage für Verhandlungen: Es lassen sich jetzt klare Strategien erarbeiten und Projekte aufgleisen. Wir wissen endlich, was wir wollen, und können konkrete Entscheidungen treffen; mindestens im Beruf.

 

Theorie und Praxis

Die Liebessterne zeigen sich nach wie vor ambivalent. Will heissen: Wir wissen nicht so recht, was wir wollen. Herz und Verstand sprechen nicht die gleiche Sprache. Weil die Liebesgöttin Venus durch den Wassermann läuft, der ein «Verstandeszeichen» ist, denken wir jetzt viel über die Liebe nach und tendieren zu Kopflösungen.

Doch Theorie und Praxis sind bekanntlich nicht immer deckungsgleich; oft sogar Gegensätze. Genau das könnte sich jetzt wieder einmal zeigen: Die schönen Vorstellungen, die wir uns zurechtgelegt haben, wollen in der Beziehungspraxis nicht wirklich funktionieren. In diesem Fall hilft auch in der Liebe Lockerheit. Am besten nehmen wir nicht alles so ernst und lachen auch mal über uns selber. Geduld und Gelassenheit sind natürlich ebenfalls wichtig. Klarheit in Herzensfragen stellt sich ein, wenn die Zeit reif ist dazu; vermutlich aber noch nicht in dieser Woche, die am Sonntag mit einem Vollmond endet.

Autor/in: Monica Kissling alias Madame Etoile