Klare Verhältnisse schaffen

In dieser Woche erleben wir alles sehr intensiv im Guten wie im Schlechten. Die Sonne wechselt heute Nacht in den Skorpion, das leidenschaftlichste aller Sternzeichen. Da lässt uns nichts kalt.

Ein Skorpion kennt keine lauwarme Gefühle und macht keine halbe Sachen. Er engagiert sich ganz oder gar nicht; er gibt alles, fordert aber auch alles. Deshalb können wir jetzt weder faule Kompromisse machen noch uns mit Ausreden aus einer Affäre ziehen.

Weil die Sonne im Skorpion auf den unnachgiebigen Saturn trifft, sind wir entweder selber konsequent oder wir müssen aufgrund der äusseren Umstände die Konsequenzen ziehen. Es stehen nun also einschneidende Veränderungen an, die dank den harmonischen Kommunikationssternen aber immerhin diplomatisch übermittelt werden.

Konsequenzen ziehen
Grundsatzentscheidungen fallen auch im Beruf. Wenn Saturn dominant steht, wird Bilanz gezogen: Wer in der Vergangenheit seriös und diszipliniert gearbeitet hat, wird belohnt; wer nachlässig war, wird abgestraft.

Im personellen Bereich dürfte es nun grössere Bewegungen geben, vor allem auf der Führungsebene. Die Einen können neue Projekte übernehmen und bekommen mehr Kompetenzen; die Anderen bauen ab oder treten ab. Für beides stehen die Sterne gut. Wichtig ist aber, dass wir selber entscheiden, bevor es andere für uns tun.

Wenn wir merken, dass wir an unsere Grenzen kommen, gibt es verschiedene Optionen: Entweder wir delegieren, bauen ab und verzichten auf etwas oder wir machen wider besseres Wissen weiter und scheitern.

Ehrlichkeit lohnt sich
Klarheit stellt sich auch in Herzensfragen ein. Es ist eine hervorragende Woche, um herauszufinden, was wirklich wesentlich ist! Wir spüren jetzt, wo wir unsere Zeit, unsere Energie, unser Geld aber eben auch unsere Gefühle und unser Herzblut investieren wollen.

Was wir jetzt entscheiden, meinen wir ernst. Wer in dieser Woche heiratet, hat eine sehr gute Wahl getroffen. Wer nicht so weit gehen will, sollte trotzdem ein Bekenntnis abgeben. Die Liebessterne fordern Verbindlichkeit und Konsequenz.

Das bedeutet: klar ja oder nein sagen, nicht mehr zweigleisig fahren; Geschichten beenden, die wir nicht ernst meinen, oder Beziehungen, die wir nur noch aus Vernunftgründen aufrechterhalten. Dafür ja sagen zu dem, was wir wirklich wollen. Die Sterne machen Mut, der Stimme unseres Herzens zu folgen und uns zu outen. Versteckspielen ist jetzt nicht mehr lustig.

Autor/in: Monica Kissling alias Madame Etoile