Neue Wege gehen

In den nächsten zwei Wochen stehen gleich in mehreren Bereichen Veränderungen an. Unter der Regie von Pluto sehen wir die Vergangenheit in einem anderen Licht.

Zum Beispiel, weil wir Dinge erfahren, die uns bis jetzt vorenthalten wurden, oder weil wir plötzlich Bedürfnisse wahrnehmen, die wir bis jetzt unterdrückt haben.

Spannungen im Team klärenEntscheidend für unsere Zufriedenheit am Arbeitsplatz ist im Moment vor allem der zwischenmenschliche Bereich. Wenn die Zusammenarbeit gut funktioniert, wir im Team integriert sind, akzeptiert und wertgeschätzt werden, ist alles bestens. Wenn wir jedoch mit Lustlosigkeit, Motivationsproblemen oder Frustrationen zu kämpfen haben, sollten wir nicht länger gute Miene zum bösen Spiel machen, sondern die Dinge beim Namen nennen.

Mut zur LeidenschaftIn der Liebe entscheidet sich jetzt vieles. Wir sind in einer «heissen Phase» und können uns deshalb nicht mit lauwarmen Kompromissen zufrieden geben. Die Liebesgöttin Venus steht im Bann von Pluto, dem Herrscher der Unterwelt, der verborgene Sehnsüchte und ungelebte Leidenschaften in uns weckt, uns aber auch mit unbequemen Tatsachen konfrontieren kann. Das kann je nachdem zu heissen Liebesbekenntnissen, atemberaubendem Sex, bühnenreifen Eifersuchtsszenen oder heftigen Wutausbrüchen führen - es liegt eigentlich das ganze Spektrum der Gefühle drin.