Tiefgreifende Wandlungsprozesse

Am Dienstag findet anlässlich des Skorpion-Neumondes die einzige totale Sonnenfinsternis des Jahres statt. Diese machtvolle Konstellation bringt uns in Kontakt mit unseren tiefsten Sehnsüchten, aber auch mit unseren grössten Ängsten, mit unverarbeiteten Gefühlen und unterdrückten Leidenschaften.

Morgen kann auf der Südhalbkugel eine totale Sonnenfinsternis bestaunt werden.
Bildlegende: Morgen kann auf der Südhalbkugel eine totale Sonnenfinsternis bestaunt werden. key

Es ist Zeit, dass wir dort hinschauen, wo wir bis jetzt weggeschaut haben. Das mag je nach Situation schmerzlich oder heilsam sein. Ganz sicher können wir aber wertvolle Erkenntnisse gewinnen. Vor allem haben wir nun auch die grosse Chance, grundlegende Dinge in unserem Leben zu verändern. Dabei geht es vorerst nicht um äussere Aktionen oder gar überstürzte Entscheidungen, sondern vielmehr um tiefgreifende innere Prozesse, die nach aussen nicht oder noch nicht sichtbar sind.

Klärungsbedarf
Wer sich beruflich neu orientieren will, sollte nichts überstürzen. Die Sterne bringen viel Ungewissheit, sodass wir keine klare Linie verfolgen können. Wir können aber auch nicht vorwärtsgehen wie gewohnt, denn Merkur läuft rückwärts, was heisst, wir müssen Altlasten bereinigen. Unerledigte Geschichten wollen aufgearbeitet werden, wichtige Fragen neu überlegt und diskutiert werden, wobei die Wahrscheinlichkeit gross ist, dass wir dabei zu ganz neuen Schlüssen kommen, ist gross. Unsere Pläne könnten nun in Frage gestellt werden, sei es, weil wir plötzlich selber unsicher sind oder weil Geschäftspartner aussteigen. Wenn Diskussionen chaotisch verlaufen, verschieben wir sie besser auf später. Diese Woche eignet sich vor allem zum Reflektieren, weniger zum Diskutieren. Wir müssen uns zuerst selber darüber klar werden, was wir wollen dann laufen nachher auch Gespräche viel besser.

Versäumtes nachholen
Die Liebessterne nehmen uns mit auf eine Reise in die Vergangenheit und lassen frühere Gefühle wieder aufleben. Während die Einen wehmütig an alte Zeiten zurückdenken, wären andere froh, wenn sie eine Beziehung endlich abschliessen könnten. Vielleicht nehmen wir Kontakt auf mit einem früheren Liebespartner oder befassen uns nochmals intensiv mit unverdauten Gefühlen. Die romantische Variante ist, dass wir nun schöne Erinnerungen aufleben lassen. Als Paar könnten wir zum Beispiel zurück an den Ort gehen, wo wir uns kennengelernt haben, oder auch ein zweites Mal in die Flitterwochen verreisen. Es ist aber auch eine gute Zeit, um über Gefühle zu reden, die wir bis jetzt  verschwiegen haben. Die Sterne helfen uns, das zum Audruck zu bringen, was uns wirklich am Herzen liegt. 

Monica Kissling alias Madame Etoile