Unberechenbare Lage

Sicherheiten und Garantien gibt es in dieser Woche keine. Uranus, der Rebell und Revolutionär unter den Planeten, entfaltet mit dem Vollmond am Mittwoch seine volle Kraft und auch im weiteren Wochenverlauf wird es nicht ruhiger. Der Veränderungsdruck ist jetzt enorm.

Das sind schlechte Nachrichten für alle, die an der Vergangenheit festhalten wollen; aber sehr gute Voraussetzungen für die, die für einen Aufbruch, Umbruch oder Durchbruch kämpfen. Wenn wir etwas wollen oder nicht mehr wollen - kann uns jetzt nichts mehr zurückhalten. Wir werden aktiv und können im positiven Fall Berge versetzen. Es kann aber auch sein, dass wir von den Ereignissen regelrecht überrumpelt werden und die Welt nicht mehr verstehen.

Reformen einleiten
Im Beruf kennen die Sterne jetzt nur eine Richtung: Vorwärts, und zwar schnell! Wer sich nicht bewegt, der wird bewegt! Damit wir aktiv werden können, müssen wir aber wissen, was wir wollen. Und wir müssen auch den Mut haben, unsere Anliegen notfalls gegen Widerstände zu vertreten.

Konflikte und Konkurrenzsituationen sind zahlreich und intensiv, und wer Schwäche zeigt, hat verloren. Wer beruflich mithalten will, muss offen sein im Geist und bereit, sich ungewöhnlichen Situationen anzupassen. Er sollte aber auch selber Ideen einbringen und etwas wagen. Weil so vieles im Wandel ist, dürfte es vor Ostern noch sehr hektisch werden - zum Beispiel, weil wir geschäftliche und finanzielle Abmachungen neu regeln müssen.

Mut zur Leidenschaft
In der Liebe ist mit allem zu rechnen nur dass es für Risiken und Nebenwirkungen keine Packungsbeilage gibt. Mut zum Risiko lohnt sich in dieser Woche auf jeden Fall. Lieber holen wir uns einen Korb oder stellen uns einem Konflikt, als dass wir unsere Gefühle unterdrücken oder verstecken.

In Anbetracht des nahenden Vollmonds, der mit enormer Kraft alles an die Oberfläche bringt, was wir bis jetzt noch zurückgehalten haben, wäre das sowieso ein hoffnungsloses Unterfangen. Auseinandersetzungen wollen jetzt leidenschaftlich geführt werden und wenn wir nicht verletzend sind, wirken sie sich enorm stimulierend auf das Liebesleben aus. Ueber Ostern brauchen wir dann dringend einen Tapetenwechsel.

Wer nicht verreist, sollte zuhause für Abwechslung sorgen. Bloss ja keine Routine! Allerdings dürfte auch auf der Osterreise vieles anders laufen als geplant die Sterne haben nämlich vor allem Ueberraschungen im Gepäck!

Monica Kissling alias Madame Etoile