Das Salz im Meer

Wer gerne im Meer schwimmt und taucht, hat bestimmt schon mehrere Male ungewollt einen Schluck Meerwasser erwischt und kennt den unangenehm salzigen Geschmack im Mund. Ausserdem brennt das Meerwasser auch in den Augen.

Ein Mann streckt taucht aus dem Wasser auf und streckt freudig seine Arme in die Höhe.
Bildlegende: Beim Badeplausch im Meer gerät fast unweigerlich salziges Wasser in Mund und Augen. colourbox

Der Salzgehalt ist aber nicht in allen Meeren gleich hoch. Es gibt nämlich salzigere und weniger salzige Meere, auch solche, die schon fast als Süsswasser-Meer bezeichnet werden könnten. Dennoch, salzig sind alle Meere.

Woher das Salz im Meer kommt, erklärt Simone Meier in der «Mailbox» aus dem Jahr 2012.

Moderation: Christine Gertschen, Redaktion: Simone Meier Teuteberg