Die roten Schuhe des Papstes

Immer wieder sieht man auf Bildern, dass der Papst rote Schuhe trägt. Warum? Hat dies eine bestimmte Bedeutung, fragt Helen Erni aus Rudolfstetten.

 

Zum Bild:

Das Bild zeigt die roten Slipper, wie sie der Papst unmittelbar nach seiner Wahl trägt, also das erste Paar rote Schuhe, welches der im Konklave zum Papst gewählte Kardinal in der «Kammer der Tränen» hinter des Sixtinischen Kapelle anzieht und mit denen er dann auf den Balkon über dem Petersplatz geht, um das erste Mal die Gläubigen zu segnen.

(Quelle: Dieter Philippi

Moderation: Reto Scherrer, Redaktion: Christine Schulthess