Eidgenössische Mailänderli

Mailänderli zählen zu den beliebtesten Weihnachtsguetzli der Schweiz. Ob das Mürbeteiggebäck in Mailand entstand, ist nicht bekannt. Laut Berichten aus dem Mittelalter soll das Urrezept der Mailänderli sogar aus der Schweiz stammen und später nach Italien gelangt sein.

zwei Mailänderli in Herz- und Sternform.
Bildlegende: Mailänderli sind die Nummer 1 unter den Weihnachtsguetzli. Flickr.de/ Kochtopf

Autor/in: daue, Redaktion: Christian Salzmann