In Plastik verpackter Käse

Im Kühlregal eines Lebensmittelgeschäfts ist Käse in einer Plastik-Verpackung erhältlich. Soll man ihn auch zu Hause so verpackt lagern oder nicht? Diese Frage hat Martin Saurer aus Ernetschwil 2004 an die Mailbox geschickt. Für die Antwort hat Nicole Probst ein Chäslädeli aufgesucht.

Im Chäslädeli ist der Käse zum Schutz vor Bakterien in Klarsichtfolie verpackt. Plastikverpackungen garantieren eine längere Haltbarkeit. Einmal ausgepackt, sollte der Käse in geeignetes Papier gewickelt werden.
Bildlegende: Im Chäslädeli ist der Käse zum Schutz vor Bakterien in Klarsichtfolie verpackt. Plastikverpackungen garantieren eine längere Haltbarkeit. Einmal ausgepackt, sollte der Käse in geeignetes Papier gewickelt werden. colourbox

Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Nicole Probst