Ist die Gebärdensprache international verständlich?

Bei der Trauerfeier für Nelson Mandela hat sich ein Schwindler als Gebärdendolmetscher ausgegeben und für Schlagzeilen gesorgt. In diesem Zusammenhang hat sich der eine oder andere die Frage gestellt, ob es internationale Standards für die Gebärdensprache gibt.

Gebärdensprache im Nationalrat: 2002 übersetzt Lilly Kahler ein Votum in der Debatte um die Initiave «Gleiche Rechte für Behinderte» in die Gebärdensprache.
Bildlegende: Gebärdensprache im Nationalrat: 2002 übersetzt Lilly Kahler ein Votum in der Debatte um die Initiave «Gleiche Rechte für Behinderte» in die Gebärdensprache. Keystone

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Ralph Kreuzer