Ist Landwein das Gegenteil von Stadtwein?

Unter Landwein versteht man meistens einen eher leichten und süffigen Tropfen. Doch woher kommt der Name? Der Begriff «Landwein» bezeichnet eine mittlere Qualitätsstufe. Die teureren Tropfen tragen in der Regel das Gütesiegel AOC. Die billigsten Weine werden als sogenannte Tafelweine verkauft.

Stillleben mit Weinflasche, Käse und Strohhut in einer ländlichen Gegend.
Bildlegende: Einfach köstlich! colourbox

Moderation: Christine Gertschen, Redaktion: Anne-Käthi Zweidler