Luftballon im Auto: Ein kleines Experiment

Ein mit Helium gefüllter Luftballon im Auto stellt die Welt auf den Kopf. Beim Gasgeben bewegt sich der Ballon nach vorne, beim Bremsen nach hinten. Was es mit dieser verkehrten Welt auf sich hat, erklärt Samuel Burri in der «Mailbox».

Mit Gas gefüllte Luftballons sind leichter als Luft und folgen deshalb einem nicht ewarteten Bewegungsmuster.
Bildlegende: Mit Gas gefüllte Luftballons sind leichter als Luft und folgen deshalb einem nicht ewarteten Bewegungsmuster. istockphoto

Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Samuel Burri