Päpstlicher als der Papst

Scheut sich jemand davor etwas Unangenehmes zuzugebe, heisst es schnell einmal: «Nun tu nicht päpstlicher als der Papst!» Die Redewendung ist weltweit verbreitet, den Ursprung sieht unser Sprachexperte allerdings in Deutschland. Sogar der gute alte Bismarck könnte etwas damit zu tun gehabt haben.

Paps-Statue
Bildlegende: Den Papst halten viele für unfehlbar. colourbox

Autor/in: daue, Redaktion: Christian Schmid