Vitamin C-Gehalt bei Orangen und Äpfeln

Orangen haben fast zehnmal so viel Vitamin C wie Äpfel. In 100 Gramm Orange sind 53 mg Vitamin C enthalten, in 100 Gramm Äpfel lediglich 5 mg. Beim Pasteurisieren gehen etwa 10 Prozent des Vitamin C aus den Früchten verloren.

Äpfel, Orangen, Bananen und Kiwi in einer grünen getöpfterten Fruchtschale.
Bildlegende: Orangen sind zehnmal reicher an Vitamin C als Äpfel. colourbox

Moderation: Christian Klemm, Redaktion: Yvonn Scherrer