Was verwendete man früher als WC Papier?

Papier wurde früher aufwändig von Hand geschöpft und war kein Wegwerfartikel. WC-Papier war demzufolge ein unerschwinglicher Luxus. Auf dem Häuschen lagerte stattdessen in einer Schachtel allerlei Altpapier.

Ein junger Mann liest, auf der Toilette sitzend, Zeitung.
Bildlegende: Heute liest man auf der Toilette Zeitung. Früher wurde Zeitungspapier zum sich sauber machen verwendet. istockphoto

Am weichsten war billiges Zeitungspapier. Doch auch mit den glatten Seiten des Telefonbuches oder mit Heftli konnte man sich den Po putzen, wenn man das Papier zuvor fest zerknüllte und anschliessend wieder glättete.

Moderation: Christine Gertschen, Redaktion: Anne-Käthi Zweidler