Wie misst man die Höhe über Meer?

Adelboden liegt 1350, Herisau 745 oder Stäfa 408 Meter über Meer. Meter über Meer (m ü. M) bezeichnet in der Schweiz die Höhe über dem Meeresspiegel. Wie man bei dieser Höhenmessung vorgeht, erklärt Samuel Burri in der «Mailbox» aus dem Jahr 2004.

Eiger (3970 m ü. M.), Mönch (4107 m ü. M.) und Jungfrau (4158 m ü. M.).
Bildlegende: Eiger (3970 m ü. M.), Mönch (4107 m ü. M.) und Jungfrau (4158 m ü. M.). Wikimedia/Steinmann

Moderation: Eric Dauer, Redaktion: Samuel Burri